Im Bereich des Gebiets Gräfli sind gemäss GEP die bestehenden Kanalisationsleitungen zu erneuern und das Teil-Trennsystem in diesem Gebiet umzusetzen. Im Zuge der Projektierung durchgeführten Kanal-TV Aufnahmen wurde festgestellt, dass die bestehende Schmutzwasserleitung einen ungesetzlichen Zustand aufweist.

Aus den Kanal-TV Auswertungen ist die Umnutzung der bestehenden Schmutzwasserleitung in eine Sauberwasserleitung möglich. Aus diesem Grund wurden eine Umnutzung der bestehenden Schmutzwasserleitung und ein Neubau einer neuen Schmutzwasserleitung ab der Bauzonengrenze bis zur Strasse "Untere Wanne" geplant. Auch die bestehenden Netzwasserleitungen werden erneuert.

Das Gebiet Gräfli ist eine Sackgasse. Um die Bauarbeiten voranzutreiben ist eine Vollsperrung der Strasse zwingend. Um die Zugänglichkeit allen betroffenen Liegenschaften zu gewährleisten, ist der Bau einer Verkehrsumleitung mittels einer Rampe über das Gebiet Bollihübel vorgesehen.

Alle Details finden Sie im folgenden Plan. Übersicht Gräfli  [PDF, 546 KB]

Der Gemeinderat informiert, dass voraussichtlich ein entsprechender Kredit der Bevölkerung an der Sommergemeinde 2019 vorgelegt wird.
Baubeginn wäre voraussichtlich im Frühjahr 2020. 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen